Forschung + Wissenschaft kooperieren mit Digital Hub Logistics Hamburg

Donnerstag, ve. Dezember 09.

30 Vertreter öffentlicher und privater Hochschulen und ihrer Logistiklehrstühle sowie führende Hamburger Forschungseinrichtungen werden mit dem Innovationshub für die Logistikbranche zusammenarbeiten. Damit komplettiert der Digital Hub seine Partnerschaften um den Schlüsselfaktor Forschung und Lehre.



In einem offenen und produktiven Brainstorming auf Einladung der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation haben führende Vertreter am Mittwoch, dem 8. November ’17 großes Interesse an einer engen Zusammenarbeit mit dem Hub bekundet. Das konstruktive Treffen wurden von den Staatsräten Dr. Torsten Sevecke (Wirtschaft) und Dr. Rolf Greve (Forschung) engagiert moderiert.



Auf der Tagesordnung stehen u. a. gemeinsame Forschungsprojekte, die Förderung wissenschaftlicher Logistikaktivitäten unter Führung des Innovationshubs, die Bereitstellung von Laboren für Hub-Partner, die Beteiligung von Studenten und Absolventen an Workshops und Projekten und die Förderung der Öffentlichkeitsarbeit für Studentenprojekte.



***


Redaktion: Thomas Keup / Foto: Thomas Keup