Digitalisierung trifft Nachhaltigkeit – Unternehmerreise aus Wuppertal nach Hamburg

Mittwoch, ve. Dezember 22.

Auf Einladung der Gesellschaft für Ressourcen-Effizienz “Neue Effizienz Wuppertal“ erkundete eine mehr als 40-köpfige Delegation aus dem Bergischen Land vom 15.11 bis 17.11.17 das Ökosystem der “Smart City Hamburg”. Auf der Tagesordnung stand am 16.11. auch ein Besuch im Digital Hub Logistics am Rödingsmarkt.



Die Logistik-Startups Chainstep”, Chipcloud”, “EatClever”, “Lycka”, “NautilusLog”, “”SharehHouse” und “Stehaufmännchen” präsentierten ihre besonderen Leistungen gegenüber den Gästen, darunter Studierende vom Lehrstuhl für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung, die Unternehmen “Pinetco” ,”Bauer & Böcker“, das Technologiezentrum Wuppertal, die “W-tec” GmbH sowie “Coworkit” – der Coworking Space Solingen.



Partner der Fahrt war der DGB-nahe Verein “Arbeit und Leben” aus Wuppertal/Hagen/Solingen“. Neben einem Besuch der HPA mit dem Schwerpunkt “Smart Port” und des HafenCity Universität Science Labs standen Visiten bei der Leitstelle Digitale Stadt, bei Hanse Ventures um dem Forum Finkenau auf dem Programm.



***


Redaktion: Thomas Keup / Foto: Thomas Keup